Ab in den Shutdown: Südtirol im Corona-Blues.
Der Lockdown trifft den Tourismus hart. Ausgerechnet kurz vor der Wintersaison müssen die Hotels in Südtirol wegen der Corona-Pandemie für Touristen wieder schließen.

  • Jetzt den Direktvertrieb stärken
  • Social Media Kommunikation in der Krise  
  • Onlinemarketing Budget planen
  • Hotel Betriebsschließung Checkliste
  • Facebook News für Singles: „Facebook Dating“

Kaum zu glauben, wie sich die Situation in den letzten Wochen verändert hat. Die Infektionszahlen steigen nach wie vor rasant und wir sind jetzt im zweiten Shutdown. Wir werden vorerst auf unbestimmte Zeit mit zahlreichen Unsicherheiten leben müssen. Wir wollen aber trotzdem auch den Blick voraus werfen, denn es ist jetzt auch die Zeit, sich neu aufzustellen für die Zeit nach Corona. Ja, sie wird kommen!
Die Krise erweist sich auch in Sachen Reise- und Buchungsverhalten als Trendbeschleuniger. Genau deshalb bietet sich jetzt die Gelegenheit, die eigene Strategie kritisch zu hinterfragen und neu aufzustellen.

Lohnt es sich in Zeiten von Corona weiterhin auf Onlinemarketing zu setzen? Die klare Antwort: Auf jeden Fall! Besonders jetzt sind die Kosten für Kampagnen auf Google, Facebook, Instagram usw. so niedrig wie nie. Das richtige Onlinemarketing, speziell Suchmaschinen-Marketing und Social Media Kommunikation, hilft den meisten Hoteliers für die Zeit nach dem Lockdown.

Ihren Direktvertrieb stärken und ausbauen:

Wir empfehlen unseren Hotels auf jeden Fall weiterzumachen. Das Gute am Onlinemarketing ist ja, dass Kosten variabel sind. Wenn keine Nachfrage da ist, User also die Angebote nicht anklicken, entstehen auch keine Kosten für Klicks. Und speziell die wenige Nachfrage zurzeit, sollte man besser direkt als über die Online Travel Agencys (OTAs) abfangen. Cost-per-Click Preise bei Google sind niedriger denn je. Wir haben auch gesehen, dass Hoteliers, die ihre Kampagnen gestoppt haben und die wenigen Buchungen nun über OTAs laufen, dafür derzeit recht viel bezahlen müssen.

Onlinemarketing-Budget sinnvoll planen:

Lege jetzt die Grundlagen für ein erfolgreiches Jahr 2021 – Corona hat uns gezeigt, dass „online“ nicht aufzuhalten ist und funktionierende digitale Angebote wichtiger denn je sind. Investiere jetzt in ein Marketing Audit, um das Jahr 2020 zu analysieren. Die Marketing-Agentur, Kampagnen, Portale usw. müssen auf Ihre Effizient kontrolliert werden, um für das neue Jahr einen zielführenden Marketing- und Budgetplanung auszuarbeiten und die Weichen für ein erfolgreiches 2021 zu stellen.
Jetzt Termin für dein „Marketing Audit 2021“ vereinbaren! 

Termin anfragen!

Social Media Kommunikation:

Verbreite trotzdem gute Stimmung über „Hotel, Land und Leute“ und rege mit ansprechenden und emotionalen Beiträgen auf Facebook und Instagram zu Unterhaltungen an und nimm an ihnen teil. So kannst du bedeutsamere Beziehungen zu deinen Gästen aufbauen. Dieser direkte Dialog verbessert nicht nur die Reichweite und die Interaktionen deiner Beiträge und Videos, sondern trägt auch dazu bei, dass deine Fan-Community weiter wächst.

Jede Krise bietet ihre Chancen. Jetzt heißt es reagieren. Meine Tipps habe ich im Artikel „10 Punkte Plan für Hotels“ zusammen gefasst.

Checkliste: Betriebsschließung für Hotels und Restaurants:

Wenn Hotels und Restaurants heruntergefahren werden, wollen viele Punkte bedacht sein. Der DEHOGA Bayern hat eine Checkliste zum Thema Betriebsstilllegung veröffentlicht.
>> Hier finden Sie die Checkliste

Für alle Singles unter euch, eine gute Nachricht: Rechtzeitig zum neuen Lockdown kommt Facebook Dating und sagt Tinder den Kampf an.
>> Mehr Infos

Wir bleiben am Ball, beobachten die Situation weiterhin und stehen mit Rat und Tag gerne zur Seite!
Bleibt uns treu und vor allem GESUND!

Jetzt anfragen!