Story Highlights gibt es nun schon eine ganze Weile. Hier können Sie Ihre geposteten Storys langfristig speichern, für die User zugänglich machen und kategorisch sortieren. Da die Story Highlights ganz oben, direkt unter Ihrer Biografie angezeigt werden, sind sie direkt beim Öffnen eines Profils ersichtlich und haben deshalb einen großen Einfluss auf “den ersten Eindruck”. Dieser entscheidet häufig darüber, ob wir einer Seite folgen oder nicht. Deshalb ist es wichtig, die Story Highlights anschaulich und einladend zu gestalten. 

Hier einige gute Beispiele:

Doch leider finden sich auf Instagram mehr negative Beispiele, als positive. Sie möchten nicht mehr dazugehören? Mit den folgenden Tipps klappt’s bestimmt.

Wie erstelle ich Story Highlight Icons?

Im ersten Schritt müssen Sie sich überlegen, welche Themen Sie überhaupt aufgreifen möchten und wie viele Kategorien Sie erstellen. Idealerweise erstellen Sie nicht mehr als 5-6 verschiedene Kategorien, sodass sich der User gleich auf Ihrer Seite zurechtfindet und nicht von zu vielen Informationen “abgeschreckt” wird. Aus demselben Grund sollte jede einzelne Kategorie auch nur 10-15 Bilder (oder Videos) umfassen. Gleichzeitig sollten jede Kategorie aber auch mit Leben gefüllt werden, sprich mindestens 3-5 Bilder enthalten. Als Beispiel könnte ein Hotel seine Story Highlights wie folgt untergliedern: Zimmer, Ambiente, Kulinarik, Aktivitäten & Umgebung, Wellness.

Wurden die Themen festgelegt, geht es an die grafische Gestaltung. Hierfür gibt es zahlreiche Apps und Bildbearbeitungsprogramm, zwischen welchen gewählt werden kann. Suchen Sie hierfür einfach im Google Play Store oder im App Store nach “Highlight Cover” und schon werden Ihnen die zahlreichen Programme aufgelistet. Für all jene, welche individuelle Designs verwenden möchten, bieten sich auch Bildbearbeitungsprogramme wie Photoshop, Canva, GIMP u.v.m. an.

Was muss bei der Erstellung beachtet werden?

Grundsätzlich sind der Fantasie hier keine Grenzen gesetzt. Achten Sie allerdings auf das richtige Format. Wir empfehlen 1.200 x 1.200 Pixel, also ein quadratisches Format. Wichtig: Platzieren Sie Ihr gewünschtes Symbol in der Mitte. Die Grafik wird nämlich automatisch von Instagram beim Hochladen rund zugeschnitten. Zudem sollten Sie bei der Erstellung der Grafiken an einen einheitlichen Stil achten, welcher sich an Ihrem Corporate Design orientiert, also Ihre Unternehmensfarben und ggf. Unternehmenssymbole beinhaltet. Generell raten wir von Schriftzügen in der Grafik ab. Diese werden viel zu klein dargestellt und sind deshalb nicht mehr lesbar.

Hier ein paar negativ Beispiele:

  1. Die gelbe Schrift ist nicht leicht lesbar
  2. Die Schrift im Bild wiederholt den Namen der Kategorie und sorgt so für eine unnötige Dopplung
  1. Schrift im Bild ist zu klein und deshalb nicht lesbar
  1. Kein einheitliches Erscheinungsbild
  2. Nicht an Corporate Design angepasst

Wie lade ich die Story Highlights auf Instagram?

Haben Sie Ihre Grafiken erstellt, gilt es sie auf Instagram hochzuladen. 

Für den Fall, dass Sie noch keine bestehenden Story Highlights haben:

Klicken Sie unter Ihrer Biografie auf das + Symbol und wählen Sie Ihre Grafik aus.

Befinden sich auf Ihrem Profil bereits Story Highlights, klicken Sie einfach auf jenes, welches Sie bearbeiten möchten. Anschließend klicken Sie rechts unten auf die drei Punkte und auf “Highlight bearbeiten”. Im letzten Schritt klicken Sie auf Titelbild bearbeiten, wählen die richtige Grafik aus und schieben Sie in die Mitte. Et voilà, schon haben Sie einen neuen Story Highlight Icon hinzugefügt. Diesen Schritt wiederholen Sie jetzt für all Ihre Story Highlights.

Haben Sie Probleme bei der Erstellung von Story Highlight Icons? Haben Sie Fragen rund um die Welt von Instagram, Facebook, Google & Co.? Wollen Sie Ihren Internetauftritt auf die nächste Stufe heben? Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Der Internetmarketing Experte Stefan Plaschke und sein Team arbeiten seit 15 Jahren akribisch daran, Südtiroler klein- und mittelständischen Betrieben zu mehr Umsatz durch gezieltes Online-Marketing zu verhelfen. Sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Marketing-Audit.

Jetzt unverbindlich anfragen!