Google Maps, Google Analytics, Google Mail… In seiner 23-jährigen Geschichte hat der US-Konzern schon so manch hilfreiches Produkt auf den Markt gebracht. Bei der großen Anzahl an Apps und Programmen kann man schnell den Überblick verlieren. Welche Produkte von Google Sie für Ihr Unternehmen kennen sollten und wie Sie sie am besten für sich einsetzen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Erreichen Sie die Menschen, die sich für Ihr Angebot interessieren – mit Google Ads

Google Ads ist die wohl bekannteste Werbemöglichkeit im Internet. Hier sorgen Sie durch bezahlte Werbeanzeigen dafür, dass Ihre Webseite in der Google Suche an den ersten drei Stellen gelistet wird. Gekennzeichnet werden diese Werbeanzeigen mit dem Hinweis “Anzeige”, sodass der User gleich auf den ersten Blick erkennt, dass es sich hierbei um eine bezahlte Werbung handelt.

Eine weitere Form von Google Ads, welche im klassischen Format lediglich aus Texten bestehen, sind die Display-Kampagnen. Hier bedient sich Google an seinem großen Partnernetzwerk und spielt die Werbeanzeigen im Text-Bild-Format aus. Dabei stellt der Partner einen Teil seiner Webseite als Werbefläche zur Verfügung, welcher wiederum automatisch von Google mit Display Kampagnen belegt wird.

Ihre Online Visitenkarte – Google My Business

Ein sorgfältig gepflegtes Google My Business Profil darf in Ihrer Online Präsenz auf keinen Fall fehlen. Es erscheint auf der rechten Seite der Google Suchergebnisse und bietet dem User eine schnelle Übersicht über die wichtigsten Geschäfts- und Kontaktinformationen. Das Profil sorgt außerdem dafür, dass Ihr Hotel auf der Google Reiseplattform und auf Google Maps gefunden werden.

Hier finden Sie 12 wertvolle Tipps für Ihr Firmenprofil auf Google My Business >>

Über Ihren Google My Business Account können Ihre Gäste direkt Bewertungen verfassen und Bilder ihres Aufenthalts hochladen. Diese sind dann für die gesamte Community einsehbar. Gleichzeitig können Sie als Hotelbetreiber auch selbst Bilder hochladen, sodass Sie Reisesuchenden einen ersten Einblick in Ihr Hotel vermitteln können.

Ein gut gepflegter Google My Business Account hat außerdem signifikante Auswirkungen auf Ihr Ranking in den organischen Suchergebnissen, da Google Ihre Unternehmen als glaubwürdig und seriös einstuft.

Sie haben erst kürzlich eine schlechte Bewertung über Google My Business erhalten und wollen richtig darauf reagieren. Hier erfahren Sie wie’s geht.>

Werden Sie von Usern in Ihrer Umgebung gefunden – mit Google Maps

Ein richtig aufgesetztes Google My Business Profil ist auch für die Auffindbarkeit Ihres Hotels auf Google Maps unabdingbar. Die beiden Programme sind nämlich eng miteinander verwurzelt. Um Ihren Gästen die Anreise so einfach wie möglich zu gestalten, bietet Ihnen Google Maps zudem die Möglichkeit selbst Routen und Entfernungen zu Sehenswürdigkeiten und Bahn- und Flughäfen anzulegen. 

Conversionen steigern durch Google Hotel Ads

Hierbei handelt es sich um eine weitere Form der Google Ads. Sie werden allerdings nicht in der Standartsuche, sondern direkt auf dem Google My Business Profil des Hotels, auf Google Travel und im Google Assistant angezeigt. Dabei stellen Sie zwischen Ihrem Buchungsprogramm, Ihrem Google Ads Account und Ihrem Google My Business Account eine Schnittstelle ein, welche die Verfügbarkeit Ihrer Zimmer aus dem Buchungsprogramm abliest und automatisch als Anzeige dargestellt wird.

Der Vorteil von Google Hotel Ads: Sie kommen meist dann zum Einsatz, wenn der potenzielle Gast bereits sehr viel recherchiert hat und kurz vor einer Buchungsentscheidung steht. Daraus resultieren dementsprechend sehr hohe Konversionraten von 4-5%. Abgerechnet wird entweder pro Klick oder, basierend auf einem Provisionsmodell, pro Buchung. Die Investition zahlt sich allemal aus: Der Return on Ad Spend liegt weltweit derzeit bei rund 18€. D.h. für jeden Euro, den Sie in Google Hotel Ads investieren, erhalten Sie einen Gegenwert von 18€.

Woher kommt mein Traffic? Ein Blick hinter die Kulissen mit Google Travel-Insights

Bei den Google Travel-Insights handelt es sich um mehrere Tools, welche Ihnen einen Einblick in das Suchvolumen und die Herkunft Ihrer Suchanfragen liefert. Dabei können Sie sowohl das Suchvolumen und die Herkunft der Suchanfragen nach Destination, als auch nach Hotel ermitteln. Hier können Sie vergleichen, wie sich die Nachfrage nach Ihrem Hotel/Ihrer Destination in Ihrem Zielmarkt über einen bestimmten Zeitraum hinweg verändert hat. Zudem eignet es sich hervorragend dazu, Veränderungen am Markt frühzeitig zu erkennen und sich bietende Chancen bestmöglich für sich zu nutzen.

Performancemessung mit Google Analytics

Sie erstellen eine ansprechende Webseite und möchten im Anschluss wissen, ob diese bei Ihren Usern gut ankommt, was die User auf Ihrer Seite ansehen und vieles mehr? Die Antworten liefert Google Analytics. Hier erhalten Sie einen kostenlosen und vor allem detaillierten Einblicke in die Performance Ihrer Website und das Nutzungsverhalten Ihrer Besucher. Durch die Verknüpfung mit Facebook, Google Ads & Co. erhalten Sie hier zudem einen Überblick über die Performance Ihrer bezahlten Werbekampagnen. 

Immer wissen, was der Kunde denkt – mit Google Surveys

Nehmen wir an, Sie sind seit geraumer Zeit mit Ihrer Auslastung unzufrieden. Liegt es an den Mitarbeitern, an der Destination, am überteuerten Preis oder am fehlenden Angebot an Zusatzleistungen? Mit Google Surveys erfahren Sie den Grund hinter Ihrer mäßigen Auslastung. Dabei handelt es sich nämlich um ein kostenloses Tool, mit welchem Sie das Feedback Ihrer Gäste einholen können. Erstellen und versenden Sie Umfragen an Ihre Bestandskunden. Erkennen Sie die Bereiche, in welchen es Verbesserungspotenzial gibt und planen Sie dementsprechend für die Zukunft.

Der Konkurrenz einen Schritt voraus – mit Google Trends

Zusammenfassung

Wie es scheint, hat Google für alle digitalen Probleme eine passende Lösung parat. Nun gilt es für sich selbst zu selektieren, welche Produkte von Google für das eigene Hotel von Vorteil sind und auf welche Produkte getrost verzichtet werden kann.


Sie benötigen tiefgreifendere Informationen zu den einzelnen Google Produkten oder möchten wissen, wie Sie die einzelnen Produkte am gewinnbringendsten für sich einsetzen? Dann melden Sie sich bei uns zu einem unverbindlichem Erstgespräch an. Zusammen mit dem Internetmarketing Experten Stefan Plaschke werden die Bedürfnisse Ihres Betriebs analysiert und auf mögliche ungenützte Potenziale eingegangen. Sie erreichen uns unter folgender Nummer: +39 0473 490 605

Jetzt unverbindlich anfragen!